Patch 1.09

Aus Skypedia – No Man's Sky Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Neuerungen die mit dem Patch 1.09 einhergingen (PC und PS4).[Bearbeiten]

  • Das Spiel ist nun viel stabiler beim Wiederherstellen beschädigter Speicherstände.
  • Es war Spielern möglich die Beschaffung des Antimaterie-Bauplans zu umgehen indem sie einige sehr spezielle Schritte ausnutzten, was dazu führte, dass manche Spieler in der zweiten Galaxie festhingen. Das ist nicht länger möglich.
  • Die PC- und PS4-Generierung der Galaxien ist stabiler während des Compilierens.
  • Exo-Anzug Nachrichtensystem verwechselt nicht mehr “auf Planet” und “in Station angedockt” in den Visier-Benachrichtigungen, entfert wurden Zweideutigkeiten über die Position des Raumschiffes
  • Verbesserte Framerate beim Scannen von großen Strukturen, wie Raumstationen oder Außenposten.
  • Einige unzerstörbare und somit auch nicht abbaubare Ressourcen auf Planeten wurden wieder zugänglich gemacht.
  • Exo-Anzug Nachrichtensystem nun in der Lage korrekt zwischen verschiedenen Ressourcen zu unterscheiden. Gescannte Ablagerungen werden nun mit den korrekten Elementen angezeigt.
  • Die Eigenschaften der Gek-Fabriktüren wurden verbessert; Sie erleiden keine kritischen Treffer mehr von Granaten.
  • Vandalismuserkennung der Drohnen verbessert. Das Wanted-Level erhöht sich bei der Zerstörung von Fabriktüren, egal wie stark das Multiwerkzeug des Spielers ist.
  • Die Impulsantriebssysteme sind nun während des Warpens komplett offline.
  • Spieler sind nicht mehr in der Lage mit vollem Inventar Kisten zu öffnen, somit gehen keine Ressourcen mehr verloren.
  • Bei Interaktion mit einem Terminal, kann der Reisefortschritt des Spielers angezeigt werden. Manche Zeilen asiatischer Sprachen wurden ausgegeben jedoch abgeschnitten, mittlerweile werden alle unterstützten Sprachen korrekt ausgegeben.
  • Gelegentlich falsch angezeigte Tasten im Exo-Anzug wurden behoben(z.B. Abbau mit "X").
  • Das Ansehen des Spielers bei den Gek, Vy’keen und Korvax wird nun korrekt im Statistikmenü dargestellt.
  • Der Verlust beim Transfer von voll aufgestapelten Ressourcen vom Exo-Anzug zum Raumschiff wurde behoben.
  • Stapel-Bug von Erzeugnissen behoben. Ressourcen die beim Zerlegen von Technologien übrigbleiben, werden nun korrekt im Inventar abgelegt.
  • Exo-Anzug- und Raumschiff-Nachrichtensystem zeigen nun immer die korrekte Anzahl gesammelter Ressourcen an.
  • Entdecker-Menü verbessert, beinhaltet die Behebung von falsch angezeigten Planetennamen und der falschen Anzeige von Kreaturen als molekulare Struktur.
  • Das Entdecker-Menü unterstützt nun auch Planeten mit einer Fülle an Leben und Lebewesen. Speziell Planeten mit mehr als 15 verschiedenen Kreaturen können nun auch zu 100 % erforscht werden.
  • Die Multiwerkzeug-Strahlenkühlung und die Exo-Anzug-Lüftungsmembran Technologien füllen nun die bunten Räder(Kreisringe) der Statusanzeigen korrekt.
  • Spieler können keine Mehrfachkäufe von Erzeugnissen tätigen, solange dies ihr Inventar überfüllen würde. Dies bedeutet Schutz vor Verlust der Units und der Erzeugnisse.
  • Japanische Namen in Raumschiff- und Multiwerkzeug-Texten überlappen sich nicht mehr und werden nun auch beim Scrollen korrekt angezeigt.
  • In allen Sprachen wurden die Fehler von abgeschnittenen Texten des Speicherstand-Wiederherstellungsbuttons behoben.
  • Fehler von verirrtem Titelbalken im Menübildschirm behoben.
  • Das Spieleransehen bei Gek, Vy’keen and Korvax wird nun in Echtzeit aktualisiert nach Interaktion mit der jeweiligen Rasse.
  • Behebung des kleinen Fehlers, dass Speicherstände von unter zwei Minuten mit einer Differenz von nur "1 Minute" gespeichert wurden.
  • Verbesserung bei einigen Einstellungen in den Optionen, zum Beispiel vorteilhaftere Glättung der Mausbewegungen und feinere Gamma-Einstellungen, welche höhere Dunkelheit erlauben.
  • Absturz bei Kreaturenerzeugung behoben.
  • FPS-Spitzen bei temporär auftretenden Leistungssprüngen auf der PS4 behoben.
  • Absturz behoben, der beim Drücken und Halten einer Taste unter gewissen Umständen auftritt.
  • Kreaturenschritte sind nun in Höhlen mit einem Echo versehen worden.
  • Fehler der sich unendlich wiederholenden Tageszeit behoben, der auftrat, wenn in bestimmter Reihenfolge Updates durchgeführt wurden.
  • Version des Hügelschattens erhöht sich für Patch 1.09??? (Bump shader version numbers for patch 1.09)
  • Behebung des seltenen Fehlers, in dem der Spieler in einer Speicherschleife hängen bleiben konnte, bedingt durch das Speichern an einem gewissen Punkt in der Planetenerstellung.
  • Verbesserte Erkennung von verfügbaren CPU-Kernen in der PC-Version und optimierte Einstellungen von low-end CPUs mit wenig Kernen.


(ursprünglich von Kai Chance frei übersetzt)